Landwirtschaft_auf_dem_Papier_und_in_der

Landwirtschaft_auf_dem_Papier_und_in_der - Sonderdruck aus...

Info icon This preview shows pages 1–6. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
Carola Fey und Steffen Krieb (Hg.) Sonderdruck aus: Adel und Bauern in der Gesellschaft des Mittelalters Internationales Kolloquium zum 65. Geburtstag von Werner Rösener Studien und Texte zur Geistes- und Sozialgeschichte des Mittelalter s Herausgegeben von Mechthild Dreyer, Cordula Nolte und Jörg Rogge BAND 6
Image of page 1

Info iconThis preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full Document Right Arrow Icon
Inhalt Dirk Meier Entwicklung von Klima, Natur und Umwelt im hohen und späten Mittelalter zwischen Klimaoptimum und Kleiner Eiszeit . . . . . . . . . . . . . . 15 Winfried Schich Die Bedeutung des Marktes für den Landesausbau östlich der Elbe im 12. und frühen 13. Jahrhundert – mit Überlegungen zu den Anfängen der Doppelstadt Berlin-Cölln . . . . . . . . . . . . 45 Thomas Zotz Der Prozess der Urbanisierung und die Entwicklung der Stadt-Land-Beziehungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 Christian Stadelmaier Agrartechnik und Bewirtschaftungsformen bei Adel und Bauern: Gab es eine hochmittelalterliche Agrarrevolution? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79 Jurij Kanjaschin Das Gemengelagesystem als Ergebnis der kollektiven Realisierung der Rechte auf die Erweiterung des privaten Grundbesitzes im mittelalterlichen Burgund (10.–11. Jahrhundert) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 115 Rainer Schreg Kontinuität und Fluktuation in früh- und hochmittelalterlichen Siedlungen Süddeutschlands . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 137 Sigrid Hirbodian Ländliche Rechtsquellen und die politische Kultur in Spätmittelalter und Früher Neuzeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 165
Image of page 2
Tore Iversen Herrschaft und Genossenschaft im mittelalterlichen West-Skandinavien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 177 Aud Mikkelsen Tretvik Die Entwicklung der bäuerlichen Gemeinden in Norwegen . . . . . . . . . . . . . . . . . 191 Carola Fey Ablässe und Reliquien. Fürstliche Förderung des religiösen Lebens in Kirchen und Kapellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 203 Enno Bünz Die Bauern und ihre Kirche. Zum Bauboom auf dem Land um 1500 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 223 Stefan Sonderegger Landwirtschaft auf dem Papier und in der Praxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 249 Steffen Krieb Konversen in Konflikten. Die Laienbrüder der Zisterzienser im Kontext der ländlichen Gesellschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 271 Christine Reinle Gewalt und Gewissen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 289
Image of page 3

Info iconThis preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full Document Right Arrow Icon
Image of page 4
Stefan Sonderegger Landwirtschaft auf dem Papier und in der Praxis 1 Einleitung Wer sich mit der Erforschung der mittelalterlichen Landwirtschaft befasst, wird mit einem grundsätzlichen Problem konfrontiert. Die verfügbaren schriftlichen Informationen sind spärlich, und sie sind mehrheitlich einer so genannten Anspruchsschriftlichkeit zuzuordnen, die nicht oder nur bedingt die realen Verhältnisse wiedergibt. 2 Plakativ ausgedrückt konn- ten Landwirtschaft auf dem von der Herrschaft beschriebenen Pergament oder Papier und Landwirtschaft in der bäuerlichen Praxis weit auseinanderklaffen. Vor dem Hintergrund dieser Feststellung haben die folgenden Ausführungen zwei Hauptziele. Zum einen werden auf einer allgemeinen Ebene methodische Schwierigkeiten, die sich bei der Erfassung von landwirtschaftlichen Strukturen ergeben, dargelegt. Zum anderen wird am Beispiel einer Region mit einer guten Quellenlage aufgezeigt, wie unter Berücksichtigung quellenkritischer Aspekte landwirtschaftliche Produktionsstrukturen dennoch genau erfasst werden können.
Image of page 5

Info iconThis preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full Document Right Arrow Icon
Image of page 6
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

{[ snackBarMessage ]}

What students are saying

  • Left Quote Icon

    As a current student on this bumpy collegiate pathway, I stumbled upon Course Hero, where I can find study resources for nearly all my courses, get online help from tutors 24/7, and even share my old projects, papers, and lecture notes with other students.

    Student Picture

    Kiran Temple University Fox School of Business ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    I cannot even describe how much Course Hero helped me this summer. It’s truly become something I can always rely on and help me. In the end, I was not only able to survive summer classes, but I was able to thrive thanks to Course Hero.

    Student Picture

    Dana University of Pennsylvania ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    The ability to access any university’s resources through Course Hero proved invaluable in my case. I was behind on Tulane coursework and actually used UCLA’s materials to help me move forward and get everything together on time.

    Student Picture

    Jill Tulane University ‘16, Course Hero Intern