Mobilitat_und_Dynamik_statt_Monopol_und

Mobilitat_und_Dynamik_statt_Monopol_und - Regulierte Mrkte...

Info icon This preview shows pages 1–6. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
Regulierte Märkte: Zünfte und Kartelle Marchés régulés: Corporations et cartels
Image of page 1

Info icon This preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full Document Right Arrow Icon
Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Société suisse d’histoire économique et sociale Band 26, 26. Jahrgang / Volume n o 26, 26 e année
Image of page 2
Margrit Müller, Heinrich R. Schmidt, Laurent Tissot (Hg.) Regulierte Märkte: Zünfte und Kartelle Marchés régulés: Corporations et cartels
Image of page 3

Info icon This preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full Document Right Arrow Icon
Informationen zum Verlagsprogramm: © 2011 Chronos Verlag, Zürich ISBN 978-3-0340-1071-9
Image of page 4
– 39 – Sabine von Heusinger Mobilität und Dynamik statt Monopol und Zunftzwang Die mittelalterlichen Zünfte in Zürich Im Jahr 1336 erlebte Zürich mit der Brun’schen Revolution grosse Umwälzungen: Der alte Rat wurde gestürzt und Angehörige der Zünfte setzten nach hartem Ringen gemeinsam mit Stadtadligen ihre Forderung nach politischer Partizipation durch; die Aufständischen bezeichneten Rudolf Brun als ihren neuen Bürgermeister und Hauptmann. Am 16. Juli 1336 erhielt die Bürgerschaft eine neue Verfassung: Der sogenannte erste Geschworene Brief wurde von der Bürgerschaft beschworen, von der Äbtissin des Fraumünsters und dem Propst des Grossmünsters genehmigt und besiegelt. 1 Im folgenden Jahr, 1337, wurde die neue Verfassung von Kaiser Ludwig bestätigt. Damit waren der alte Rat abgesetzt und 13 politische Zünfte geschaffen worden, deren Zunftmeister gemeinsam mit den 13 Räten des Stadtadels unter der Führung von Bürgermeister Brun nun den Kleinen Rat bildeten. Mit der Brun’schen Revolution hatten in Zürich die Zünfte die Teilhabe am Rat errungen – ein Phänomen, das wir in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts auch in anderen Städten im Südwesten des Reiches beobachten können. Im Folgenden wird zuerst die verfassungsgeschichtliche Stellung der politischen Zünfte in Zürich näher in den Blick genommen. Zudem muss die Quellenproblematik kurz thematisiert wer- den. Vor diesem Hintergrund wird dann der Frage nachgegangen, ob es den gewerb- lichen Zünften im Mittelalter gelang, Monopole aufzubauen. Anschliessend wird die Frage nach dem Zunftzwang aufgeworfen, dem angeblich männliche und weibliche Gewerbetreibende und Handwerker und Handwerkerinnen strikt unterlagen. In einem kurzen Exkurs wird danach das Verhalten des zünftigen Familienverbandes im Hinblick auf stetige oder wechselnde Zunftzugehörigkeit ergänzt. Abschliessend wird am Beispiel Hans Waldmanns gezeigt, wie flexibel auch in Zürich die Grenze zwischen den Zünften und dem Stadtadel am Ende des Mittelalters war. Welche sozialen Gruppen durften nach dem ersten Geschworenen Brief an der politischen Macht partizipieren? Erstmals wurden 13 politische Zünfte gebildet, die je einen Ratssitz erhielten und jeweils durch ein Banner repräsentiert wurden.
Image of page 5

Info icon This preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full Document Right Arrow Icon
Image of page 6
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

{[ snackBarMessage ]}

What students are saying

  • Left Quote Icon

    As a current student on this bumpy collegiate pathway, I stumbled upon Course Hero, where I can find study resources for nearly all my courses, get online help from tutors 24/7, and even share my old projects, papers, and lecture notes with other students.

    Student Picture

    Kiran Temple University Fox School of Business ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    I cannot even describe how much Course Hero helped me this summer. It’s truly become something I can always rely on and help me. In the end, I was not only able to survive summer classes, but I was able to thrive thanks to Course Hero.

    Student Picture

    Dana University of Pennsylvania ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    The ability to access any university’s resources through Course Hero proved invaluable in my case. I was behind on Tulane coursework and actually used UCLA’s materials to help me move forward and get everything together on time.

    Student Picture

    Jill Tulane University ‘16, Course Hero Intern