German HW Week 12.docx - Jenna Dietz Redemittel Filmkritik Der Film Das Boot ist aus dem Jahr 1981 und wurde von Wolfgang Peterson gedreht Der Film

German HW Week 12.docx - Jenna Dietz Redemittel Filmkritik...

This preview shows page 1 - 2 out of 3 pages.

Jenna DietzRedemittel FilmkritikDer Film „Das Boot“ ist aus dem Jahr 1981 und wurde von Wolfgang Peterson gedreht.Der Film spielt in die Bundesrepublik Deutschland während des Zweiten Weltkrieg.In dem Film geht es darum, dass ein Kriegskorrespondent auf dem deutschen unterseeischen U-96 im Oktober 1941 während des Zweiten Weltkriegs.Die Hauptfiguren sind Lt. Werner von Herbert Grönemeyer dargestellt. Sie haben die Aufgabe ein Kriegskorrespondent auf dem deutschen unterseeischen U-96.Kurz zur Handlung: Dieser Film ist kurz gesagt über die Flüchtlingskrise in Deutschland.An einer Szene kann man folgendes aufzeigen: Thomsen, ein Kapitän, gibt eine grobe betrunkene Rede, um seinen Ritterkreuz-Preis zu feiern, in dem er nicht nur Winston Churchill, sondern auch implizit Adolf Hitler spottet.Die Themen, die in dem Film behandelt werden, sind brisant und aktuell, weil es wahre Probleme in der Welt behandelt.Der Film war wert, gesehen zu werden, weil es über Themen sprach, die in der heutigen Gesellschaft relevant sind.Ich kann diesen Film sehr empfehlen, weil das sowohl Erwachsenen als auch Kindern komisch ist.Die Handlung ist meiner Ansicht nach ein bisschen langweilig, weiles die ganze ausgesehene Fälschung dumm.Ganz besonders lustig in diesem Film fand ich die Hauptfigur war.Die Handlung hat mich überhaupt nicht gefesselt, weil der Regisseur den Film glatt fließen ließ.

  • Left Quote Icon

    Student Picture

  • Left Quote Icon

    Student Picture

  • Left Quote Icon

    Student Picture