WS_03-04 - Mathematik fr Wirtschaftswissenschaftler/innen...

Info iconThis preview shows pages 1–2. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler/innen Teilklausur Mathematik I 1. Klausur WiSe 2003/2004 Hamburg, 10.02.2004 Aufgabe 1 (8 Punkte) Gegeben seien die Mengen A = { 1 , 2 , 3 , 4 } und B = { a, b, c } . a) Wieviele Elemente enthält die Menge A × B ? Begründen Sie kurz Ihre Antwort. b) Wieviele Relationen der Menge A in die Menge B gibt es? Begründen Sie kurz Ihre Antwort. c) Existiert die Umkehrrelation zur Relation R = { (1 ,b ) , (1 ,c ) , (3 ,a ) , (2 ,b ) } von A in die Menge B ? Begründen Sie kurz Ihre Antwort und bestimmen Sie gegebenenfalls die zugehörige Umkehr- relation. Aufgabe 2 (4 Punkte) Geben Sie den Wert der Reihe 7 10 + 7 100 + 7 1000 + ··· als Bruch mit ganzzahligem Zähler und ganzzahligem Nenner an. Aufgabe 3 (4 Punkte) Der jährliche Zinssatz, mit dem ein Anfangskapital K 0 bei jährlicher Zinszahlung verzinst wird, beträgt 10%, so daÿ man mit Zinseszinsen nach t Jahren das Kapital K t erhält. Bei welchem jährlichen Zinssatz (in Prozent) würde man bei stetiger Verzinsung beim selben Anfangskapital
Background image of page 1

Info iconThis preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full DocumentRight Arrow Icon
Image of page 2
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

This note was uploaded on 04/28/2009 for the course 2 45 taught by Professor Gut during the Spring '09 term at University of Hawaii - Hilo.

Page1 / 2

WS_03-04 - Mathematik fr Wirtschaftswissenschaftler/innen...

This preview shows document pages 1 - 2. Sign up to view the full document.

View Full Document Right Arrow Icon
Ask a homework question - tutors are online