rewe[1] 16.12. - (c) Erfllungsbetrag (=Rckzahlungsbetrag)...

Info iconThis preview shows pages 1–2. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
(c) Erfüllungsbetrag (=Rückzahlungsbetrag) Verbindlichkeiten sind zu ihrem Nennwert in der Bilanz anzusetzen. - Sollte der Erfüllungsbetrag bis zum Zeitpunkt der Aufstellung des Jahresabschlusses nicht bekannt sein, so muss er vorsichtig i.S.v. § 252 Abs. 1 Nr. 4 HGB geschätzt werden. - Übersteigt der Rückzahlungs- den Ausgabebetrag einer Verbindlichkeit, dann besteht die Möglichkeit, den Unterschiedsbetrag (Disagio oder Damnum) gemäß § 250 Abs. 3 HGB in den aktiven Rechnungsabgrenzungsposten aufzunehmen und planmäßig abzuschreiben. - Bestimmte Verbindlichkeiten in fremder Währung (Valutaverbindlichkeiten). Sofern sich die Wechselkurse zum Abschlussstichtag im Verhältnis zum Einbuchungszeitpunkt erhöht haben, muss aufgrund des strengen Höchstwertprinzips die Verbindlichkeit erfolgswirksam aufgestockt werden, da ihr Erfüllungsbetrag gestiegen ist. - Sollte zum nächsten Abschlussstichtag der Wechselkurs der Valutaverbindlichkeit wieder sinken, besteht ein Abschreibungswahlrecht. ( für
Background image of page 1

Info iconThis preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full DocumentRight Arrow Icon
Image of page 2
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

Page1 / 2

rewe[1] 16.12. - (c) Erfllungsbetrag (=Rckzahlungsbetrag)...

This preview shows document pages 1 - 2. Sign up to view the full document.

View Full Document Right Arrow Icon
Ask a homework question - tutors are online