bwl1_2002ws_AufgII - Einfhrung in die Wintersemester...

Info icon This preview shows pages 1–2. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
1 Einführung in die Betriebswirtschaftslehre Wintersemester 2002/2003, Prof. Dr. Andreas Pfingsten, Institut für Kreditwesen Beispielaufgaben II Vorbemerkung Die folgenden Aufgaben sind lediglich Beispiele für mögliche Klausurfragen und als solche zur Übung gedacht. Aus ihnen sind weder Hinweise auf die Eingrenzung des Prüfungsstoffs („andere Themen kommen nicht dran“) noch auf die Gewichtung zwischen Rechenaufgaben, Definitions- fragen, Diskussionsthemen etc. abzuleiten. Auch andere Aufgabentypen in der Klausur sind nicht ausgeschlossen. Musterlösungen werden nicht gestellt, der Austausch im Forum wird empfohlen. Die Aufgabennummern beziehen sich auf die Vorlesungskapitel. Aufgaben 5.1 Grenzen Sie die Begriffe Limitationalität und Substitutionalität in Bezug auf Produktions- faktoren voneinander ab. 5.2 Ein Unternehmen stellt drei Produkte her, für die die folgenden Produktionsfunktionen gel- ten (Produkt A K(a) = 40+5a 2 ; Produkt B K(b) = 120+2b; Produkt C K(c) = 55+3c 1/2 ). a) Berechnen Sie die fixen und variablen Kosten, wenn von jedem Produkt 150 Stück her- gestellt werden. b) Welche Durchschnitts- und Grenzkosten fallen bei dieser Produktionsmenge bei den ein- zelnen Produkten an?
Image of page 1

Info iconThis preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full Document Right Arrow Icon
Image of page 2
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.
  • Summer '02
  • Pfingsten
  • Auszahlungen Ausgaben Aufwand, verbundenen Unsicherheiten ex, Rechenaufgaben Definitionsfragen Diskussionsthemen

{[ snackBarMessage ]}

What students are saying

  • Left Quote Icon

    As a current student on this bumpy collegiate pathway, I stumbled upon Course Hero, where I can find study resources for nearly all my courses, get online help from tutors 24/7, and even share my old projects, papers, and lecture notes with other students.

    Student Picture

    Kiran Temple University Fox School of Business ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    I cannot even describe how much Course Hero helped me this summer. It’s truly become something I can always rely on and help me. In the end, I was not only able to survive summer classes, but I was able to thrive thanks to Course Hero.

    Student Picture

    Dana University of Pennsylvania ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    The ability to access any university’s resources through Course Hero proved invaluable in my case. I was behind on Tulane coursework and actually used UCLA’s materials to help me move forward and get everything together on time.

    Student Picture

    Jill Tulane University ‘16, Course Hero Intern