Endwertbestimmung mit VOFI - neue Konditionen_Quiz

Endwertbestimmung mit VOFI - neue Konditionen_Quiz - weist...

Info iconThis preview shows page 1. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
P ROF . D R . H EINZ L OTHAR G ROB LEHRSTUHL FÜR WIRTSCHAFTSINFORMATIK UND CONTROLLING WESTFÄLISCHE WILHELMS-UNIVERSITÄT MÜNSTER ____________________________________________________________________________ Endwertbestimmung mit VOFI Neue Konditionen 1. Datensituation Zur Berechnung der Vorteilhaftigkeit von DY11 in einem VOFI ist es wünschenswert, die Fi- nanzierungsseite der Investition zu konkretisieren. Die Zahlungsfolge von DY11 lautet: Zeitpunkt t=0 t=1 t=2 t=3 t=4 t=5 Zahlung [€] –18.000 –4.000 3.200 19.040 5.972 3.785 Abb. 1: Zahlungsfolge der Investition Da zur Durchführung der Investition an Eigenen Mitteln nur 9.000 € zur Verfügung stehen, muss zur restlichen Finanzierung der Investition Fremdkapital aufgenommen werden. Die Finanzabteilung teilte hierzu die folgenden Daten mit: Ein von der Hausbank angebotenes Darlehen, das durch das Investitionsobjekt besichert wird,
Background image of page 1
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

Unformatted text preview: weist folgende Konditionen auf: Merkmal Kondition Höchstbetrag (Nennwert) 7.000 € Laufzeit 3 Jahre Tilgung am Ende der Laufzeit Zinsfuß 7 % pro Jahr, nachschüssig Disagio 5 % Abb. 2: Konditionen des Darlehens mit Endtilgung Das Darlehen ist nur zum Zeitpunkt t=0 aufnehmbar. Ansonsten kann zu jedem Zeitpunkt ein Kontokorrentkredit zu einem Zinsfuß von 12 % in Anspruch genommen werden. Als Pauschalannahme ist zu unterstellen, dass sich Reinvestitionen zum Habenzinsfuß von 9 % p. a. rentieren. Die Höhe der Geldanlagen ist unbegrenzt, ihre Auflösung beliebig. Für die Opportunität, also die Anlage der Eigenen Mittel, gelten die gleichen Konditionen. 2. Aufgabe Wie hoch ist der Endwert von DY11? Bitte runden Sie den Endwert so, dass er durch 10 ganzzahlig teilbar ist. Geben Sie bitte diese Zahl in OpenUSS ein!...
View Full Document

This note was uploaded on 11/04/2009 for the course CONTROLLIN Investitio taught by Professor Ka during the Spring '05 term at Uni Münster.

Ask a homework question - tutors are online