0607_blatt07 - Proseminar zur Vorlesung Mathematik für

Info iconThis preview shows page 1. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

Unformatted text preview: Proseminar zur Vorlesung Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler Wintersemester 2006/2007 Blatt 7 4.12. - 8.12.2006 Aufgabe 5.1: Gegeben seien: a = 2 , a 1 = 1 , a 2 = 1 2 , a 3 = 2 , a 4 = 1 , a 5 = 3 , a 6 = 4 , a 7 = 2 , a 8 = 1 2 , a 9 = 10 , a 10 = 5 , a 11 = 3 , a 12 = 1 , a 13 = 3 , a 14 = 2 , a 15 = 7 , a 16 = 5 , a 17 = 1 , a 18 = 3 , a 19 = 2 , a 20 = 1 . Berechnen Sie die folgenden Summen: (a) 10 ∑ i =1 a i (b) 6 ∑ n =1 a 2 n (c) 8 ∑ i =5 ai (d) 20 ∑ i =1 a n (e) ∑ j ∈{ 1 , 4 , 12 , 17 , 20 } a j (f) 5 ∑ m =0 a m +15 (g) 12 ∑ n =7 ( n- 3) Aufgabe 5.3: Im Gründungsjahr 1991 produzierte eine Unterhaltungselektronik rma 10000 Videorekorder. Wieviele Videorekorder wurden insgesamt bis Ende 2000 hergestellt, wenn die Unternehmung ihre Stückzahl gegenüber dem Vorjahr jeweils • um 2000 steigerte? • um 20 % steigerte? In welchem Jahr wurde bei einer Wachstumsrate von 20 % erstmals eine Stückzahl pro Jahr von 40000 überschritten?...
View Full Document

Ask a homework question - tutors are online