Anmerkung zur Erl�funktion (V 10)

Anmerkung zur Erl�funktion (V 10) - Priv.-Doz. Dr....

Info iconThis preview shows pages 1–2. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
Priv.-Doz. Dr. Detlef Aufderheide Sommersemester 2007 Institut für Anlagen und Systemtechnologien E- ± aufderheide@wiwi.uni-muenster.de Anmerkungen für Interessierte zur „Methode des genauen Hinsehens“ beim Blick auf den Verlauf der Erlösfunktion (Arbeitsunterlagen Nr. 10 sowie Tutorium vom 03.07.). Die nachfolgenden Erläuterungen sind nicht klausurrelevant und stellen natürlich keine allgemeine Empfehlung zur Vorgehensweise dar; hierzu wird auf die konventionellen Methoden – z. B. Bilden der Ableitungen, Umwandlung in die Scheitelform (siehe unten) etc. – verwiesen. Bei der Funktion 22 0 Ea yb y b y a y = −= + + (mit a>0, b>0) handelt es sich um ein Polynom 2. Grades, für das mit der „Methode des genauen Hinsehens“ die folgenden Aussagen auf Anhieb möglich sind: (1) Negatives Vorzeichens vor b: Es handelt sich um eine nach unten offene Parabel, deren Weite durch b bestimmt wird (b=1 Normalparabel, b<1: gestaucht, b>1: gestreckt).
Background image of page 1

Info iconThis preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full DocumentRight Arrow Icon
Image of page 2
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

This note was uploaded on 11/04/2009 for the course VWL VWL taught by Professor Ka during the Spring '06 term at Uni Münster.

Page1 / 2

Anmerkung zur Erl�funktion (V 10) - Priv.-Doz. Dr....

This preview shows document pages 1 - 2. Sign up to view the full document.

View Full Document Right Arrow Icon
Ask a homework question - tutors are online