LES_I_R06_01 - Leistungselektronische Systeme 1 Professur fr

Info iconThis preview shows pages 1–2. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
Professur für Leistungselektronik Leistungselektronische Systeme 1 und Messtechnik Prof. Dr. J.W. Kolar Übung Nr. 6 Name, Vorname Testat Resonanzkonverter II In Abbildung 1 ist eine Schaltung zur induktiven Erwärmung von Metallen mit unten stehenden Kenn- daten gegeben. Die Schaltung befinde sich im Leerlauf (d.h. es befindet sich kein Werkstück im Induktor L ) und arbeite mit f = 100kHz und einem Duty Cycle von 50% (d.h. 50% der Zeit ist T + und 50% T - eingeschaltet). Die durch parasitäre ohmsche Widerstände auftretende Dämpfung kann vernachlässigt werden. Wei- terhin kann bei den Berechungen angenommen werden, dass der Transformator, die Leistungs- Transistoren und die Dioden ideal sind. Abbildung 1 Gegeben: Eingangsspannung: U 1 = 540V Induktor-Induktivität: L = 0.57μH Schwingkreiskapazität C = 100nF Übersetzungsverhältnis des Trafos: n = 10:1 Die Testatbedingungen sind erfüllt, wenn die Aufgaben 1-4 gelöst sind. 1)
Background image of page 1

Info iconThis preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full DocumentRight Arrow Icon
Image of page 2
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

This note was uploaded on 09/21/2011 for the course EE ee taught by Professor Ee during the Spring '10 term at Istanbul Technical University.

Page1 / 4

LES_I_R06_01 - Leistungselektronische Systeme 1 Professur fr

This preview shows document pages 1 - 2. Sign up to view the full document.

View Full Document Right Arrow Icon
Ask a homework question - tutors are online