KEY K2-3 indirect obj

KEY K2-3 indirect obj - Germ 433 A. OBrien Kapitelgruppe...

Info iconThis preview shows pages 1–2. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
Germ 433 – A. O’Brien Kapitelgruppe 2-3 (pp. 97) KEY K2-3 Alles bleibt anders (p. 99) Branchenreport Ingenieure Die Automobilindustrie erlebt einen kräftigen Wandel: (The automobile industry experiences a strong/big change.) Technologien, neue Märkte und Wettbewerber ( competitors ) bestimmen die Zukunft ( determine the future ). Für junge Ingenieure ergeben sich dadurch gute Perspektiven, ( from that result good perspectives for young engeneers) d e nn aktuelles Fachwissen gewinnt immer mehr an Bedeutung (because expertise knowledge becomes (gains) more and more importance.) Seit Oktober haben Vermessungstechniker ( surveyer technician ) Johannes Pflug, Bauingenieurin ( construction engeneer ) Iris Gleicke und Gerätetechniker ( equipment technician ) Volkmar Uwe Vogel einen neuen Job und verdienen in einer für Ingenieure un gewöhnlichen Branche ihr Geld ( earn their money in a branch/field that is unusual for engeneers) – als Mitglieder des 16. Deutschen Bundestags ( as members of the 16th German Parliament) . In den beiden Wahlperioden () von 1994 bis 1998 und 1998 bis 2002 waren die Ingenieure mit einem Anteil von jeweils 6,9 ( enegeneers were the 3rd strongest peofessional fraction ) Prozent after. ..) immerhin die drittstärkste Berufsfraktion hinter den Juristen )lawyers (rund 19 Prozent) und den Lehrern ( teacher ) (rund 11 Prozent). Dennoch: Das Parlament wird für die Technik-Profis weder zum Ziel klassischer Berufsplanung werden, noch gilt es für sie als zukunftsträchtiges Arbeitsfeld. ( However the parliament will not become a goal of classical professional planning nor a working field with a promising future.) Das trifft viel eher auf d ie Automobilindustrie zu ( That applies rather to the automobile industry . ). Sie beschäftigt ( employs ) weltweit rund ( approx) neun Millionen Menschen und erwirtschaftet ( generates ) 15 Prozent des Bruttosozialprodukts ( gross national product ) . Die deutsche Autobranche erzielte ( obtained/achievd ) im vergangenen Jahr einen Umsatz (revenue ) von 227,7 Milliarden Euro, das entspricht etwa einem ( equals approximately ) Sechstel der gesamten industriellen Erlöse hierzulande. 5,6 Millionen Fahrzeuge produzierte sie im eigenen Land ( at home/domestically ), hinzukommen ( in addition) 4,8 Millionen, die von deutschen Markenherstellern im Ausland gefertigt werden (which are manufactured abroad) . Das Etikett einer „ Schlüsselbranche“ für die deutsche Wirtschaft kommt nicht von ungefähr ( The labell of key branch/industry for the German economy is not accidental ) : Jeder vierte Steuer-Euro (tax Euro ) stammt aus der Autoindustrie und jeder siebte Arbeitsplatz hängt daran ( depends on it ). (…) Angehende ( future/aspiring ) und junge Ingenieure der Elektro- und IT-Branche
Background image of page 1

Info iconThis preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full DocumentRight Arrow Icon
Image of page 2
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

Page1 / 7

KEY K2-3 indirect obj - Germ 433 A. OBrien Kapitelgruppe...

This preview shows document pages 1 - 2. Sign up to view the full document.

View Full Document Right Arrow Icon
Ask a homework question - tutors are online