KEY%20K5-1%20Modals%20and%20Passive

KEY%20K5-1%20Modals%20and%20Passive - Germ 433 A. OBrien...

Info iconThis preview shows pages 1–3. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
1 Germ 433 – A. O’Brien Kapitelgruppe 5 – 1 (pp. 249) KEY Die Grundrechte (p. 250-251) Art 3 Modal verbs and Passive Forms – Notes – Übung Weimar Bonn Berlin: Milestones in German History I (2 min) Weimar Bonn Berlin: Milestones in German History II (2.5 min) http://www.youtube.com/watch?v=rB9FJCpukXs Weimar Bonn Berlin: Milestones in German History III (4min) Weimar Bonn Berlin: Milestones in German History IV (2.5 min) Die Grundrechte (p. 250-251) Art 3 (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt ( are equal, have equal rights) . Der Staat fördert ( to promote ) die tatsächliche ( actual ) Durchsetzung ( implementation ) der Gleichberechtigung ( equality ) von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung ( elimination, removal ) bestehender Nachteile ( disadvantage ) hin ( hinwirken – to work towards ) . (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes ( gender )seiner Abstammung ( origin, ancestry ), seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens ( creed ), seiner religiösen oder politischen Anschauungen ( opinion, view ) benachteiligt (to disadvantage) oder bevorzugt (to prefer, to favour) werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung (disability, handicap) benachteiligt werden . Art 4 (1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen (world viewing) Bekenntnisses (creed)sind unverletzlich (inviolable). (2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet (to guarantee . (3) Niemand darf gegen sein Gewissen(conscience) zum Kriegsdienst (military service) mit der Waffe gezwungen (zwingen – to force) darf werden . Das Nähere regelt (regulate, to govern) ein Bundesgesetz (Federal Law).
Background image of page 1

Info iconThis preview has intentionally blurred sections. Sign up to view the full version.

View Full DocumentRight Arrow Icon
2 Art 5 (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten . Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet . Eine Zensur findet nicht statt. (2) […] (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung. Art 7 (1) Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates. (2) Die Erziehungsberechtigten haben das Recht, über die Teilnahme des Kindes am Religionsunterricht zu bestimmen . (3) Der Religionsunterricht ist in den öffentlichen Schulen mit Ausnahme der bekenntnisfreien Schulen ordentliches Lehrfach. […] Art 16 (1) Die deutsche Staatsangehörigkeit darf nicht entzogen (revoke) werden . Der Verlust (loss) der Staatsangehörigkeit darf nur auf Grund eines Gesetzes und gegen den Willen des Betroffenen nur dann eintreten, wenn der Betroffene dadurch nicht staatenlos wird. (2) […]
Background image of page 2
Image of page 3
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

Page1 / 6

KEY%20K5-1%20Modals%20and%20Passive - Germ 433 A. OBrien...

This preview shows document pages 1 - 3. Sign up to view the full document.

View Full Document Right Arrow Icon
Ask a homework question - tutors are online