GER 103-Lydia - Ein Moderner Struwwelpeter: Lydia Lydia war...

Info iconThis preview shows page 1. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
Ein Moderner Struwwelpeter: Lydia Lydia war mit dem Netz Füße und mit die Netz Hände geboren. Sie kam aus Kandisland. Der König vom Königreich Kandisland war eitel und hatte einen schönes Sohn. Sein Sohn war ein Jahre älter als Lydia. Aber der König sagen „Lydia ist scheußlich. Ich verbanne Lydia.“ Ihr Mutter denkt, dass Lydia war auch scheußlich. Die Mutter sagt ihr „Du bist hässlich und willst nie heirateten.“ Sie hat nicht lieben. Lydia mit dem Netz Füße und mit die Netz Hände schwamm gut. Sie war nett und glücklich aber hatte auch lange grüne Haare. Lydia war im Wasser . Der Sohn schwam
Background image of page 1
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

This essay was uploaded on 04/10/2008 for the course GER 103 taught by Professor Boos during the Spring '08 term at University of Illinois at Urbana–Champaign.

Ask a homework question - tutors are online