Fragen Sie Franzika - ausgehen damit dein Gehirn und deinen...

Info iconThis preview shows page 1. Sign up to view the full content.

View Full Document Right Arrow Icon
Schreibaufgabe #2: Ein „Fragen Sie Franziska“ Brief Hallo Christian! Das ist nicht gut. Sie sollen deine Freundin vergessen. Deine Freundin war nicht richtig für sich. Sie ist besser dann ihr. Du will andere Freundin finden. Deine Problem ist gemeinsam. Sie sind nicht allein. Sie werden sich wohl fühlen in ein paar Monaten, nachdem sie hälten aus ihr an. Deine Freundin ist nicht deine Freundin mehr. Sie sollten ihn sich gewöhnen an. Wenn Sie ihr Zeug haben, geben Sie sie zurück, und vielleicht würde helfen. Telefonieren Sie nicht ihr!! Deine Freunde kann sich helfen, weil denn sie sind nicht allein. Wiel sie deprimiert ist, sollten sie deine Freunde sehen. Sie und deine Freunde sollen mehr
Background image of page 1
This is the end of the preview. Sign up to access the rest of the document.

Unformatted text preview: ausgehen damit dein Gehirn und deinen Krper denkt nicht aus ihr. Gehen aus Partys! Gehen ins Kino! Vielleicht sollten sie versuchen, eine neue Aktivitt oder etwas Neues kennen zu lernen. Jedenfalls, sie mssten nicht sich ins Bett legen. Zeurst steht auf!! Wascht sich!! Geht aus Arbiet!! Sie mssen sich verlassen deine Liebe zu ihr, bevor sie befeuert. Wenn es ntig ist, gehen Sie sehen einen Psychiater. Einen Psychiater kann ein Rezept sich geben, wenn sie ist noch mde und deprimiert. Besser Wunsches! Mit freundlichen Gren, Franziska...
View Full Document

This essay was uploaded on 04/10/2008 for the course GER 103 taught by Professor Boos during the Spring '08 term at University of Illinois at Urbana–Champaign.

Ask a homework question - tutors are online