Dies bedeutet dass von da an nur jene hebel

This preview shows page 161 - 163 out of 311 pages.

Hebel mehr bilden oder verändern. Dies bedeutet, dass von da an nur jene Hebel funktionieren, die zuvor entstanden sind. Dies ist die Lage der Dinge im gewöhnlichen Leben, und ein Mensch mag sich noch so sehr abmühen und ausser Atem kommen, er wird nichts daran ändern. Dies gilt sogar für seine Lernfähigkeit. Etwas Neues kann man nur bis zum Alter von 17 Jahren lernen; was man später lernt, ist nur ein Lernen in Anführungsstrichen, das heisst ein Umgruppieren des Alten. Auf den ersten Blick ist dies scheinbar schwer zu verstehen. Jeder Mensch hängt mit seinen Hebeln von der Vererbung ab sowie von dem Ort, dem gesellschaftlichen Umkreis und den Verhältnissen, in denen er geboren wurde und aufwuchs. Die Arbeit der drei Zentren oder «Seelen» ist ähnlich. Ihr Aufbau ist zwar verschieden, aber ihre Äusserungen sind gleich. Nehmen wir zum Beispiel den Körper, jene Maschine, die uns am leichtesten zugänglich ist. Wenn ein Mensch geboren wird, ist sein Wahrnehmungsver- mögen völlig rein. Es hat, wie eine Schnittplatte beim Grammo- phon, die Eigenschaft, alles aufzuzeichnen. Anfangs, die ersten drei Monate, ist es sehr empfindlich; nach vier Monaten wird es weniger empfänglich; nach einem Jahr noch weniger. Zu Beginn kann selbst das Geräusch des Atems wahrgenommen werden, eine Woche später kann man nur noch ein leise geführtes Ge- spräch hören. Ebenso verhält es sich mit dem menschlichen Gehirn: anfangs ist es sehr aufnahmefähig, und jede neue Bewe- gung: Weinen, Schreien, Husten wird aufgezeichnet. Bei jedem vollzieht sich dies auf andere, subjektive Weise. Mit der Zeit nimmt die Empfänglichkeit des Gehirns immer mehr ab und geht schliesslich völlig verloren. Die Aufzeichnung neuer Bewegun- 161
Image of page 161
gen, neuer «Stellungen» hört daher vollständig auf. Was recht- zeitig aufgezeichnet werden konnte, bleibt als ein Repertoire von Haltungen das ganze Leben hindurch bestehen. Schliesslich ver- fügt der eine Mensch über zahlreiche Haltungen, der andere nur über wenige. Zum Beispiel kann ein Mensch 55 Haltungen in der Zeit erworben haben, da er die Möglichkeit zu ihrer Aufzeich- nung besass, während ein anderer, der in den gleichen Verhält- nissen lebte, es auf 250 Haltungen brachte. Diese Haltungen oder, anders ausgedrückt, diese Hebel bilden sich in jedem Zentrum nach den gleichen Gesetzen und bleiben dort für den Rest des Lebens. Ihre Zahl ist beschränkt; deshalb gebraucht ein Mensch, was immer er tun mag, allemal dieselben Haltungen. Möchte er irgendeine Rolle spielen, so bedient er sich einer Zusammenstellung von Haltungen, die er bereits besitzt, denn er wird nie andere haben. Im gewöhnlichen Leben kann es keine neuen Haltungen geben. Auf welche Weise setzen nun die Stellungen, die Hebel, ein Zentrum in Bewegung, das heisst: wie äussert sich ein Zentrum? Nehmen wir an, ein Mensch sei müde. Der erste Schock ist gegeben: eine gewisse Haltung (Hebel) kommt mechanisch in Gang. Sie berührt, gleichermassen mechanisch, eine andere Haltung (Hebel) und bringt sie in Bewegung; diese löst eine dritte aus, die dritte eine vierte, und so weiter. Das Zentrum beginnt also zu leben, zu handeln, das heisst sich kundzutun. Das
Image of page 162
Image of page 163

You've reached the end of your free preview.

Want to read all 311 pages?

  • Fall '19
  • Test, wissen, The Nose, Auge, denken, Bewusstsein, Erzählung, Herr Gurdjieff

What students are saying

  • Left Quote Icon

    As a current student on this bumpy collegiate pathway, I stumbled upon Course Hero, where I can find study resources for nearly all my courses, get online help from tutors 24/7, and even share my old projects, papers, and lecture notes with other students.

    Student Picture

    Kiran Temple University Fox School of Business ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    I cannot even describe how much Course Hero helped me this summer. It’s truly become something I can always rely on and help me. In the end, I was not only able to survive summer classes, but I was able to thrive thanks to Course Hero.

    Student Picture

    Dana University of Pennsylvania ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    The ability to access any university’s resources through Course Hero proved invaluable in my case. I was behind on Tulane coursework and actually used UCLA’s materials to help me move forward and get everything together on time.

    Student Picture

    Jill Tulane University ‘16, Course Hero Intern

Stuck? We have tutors online 24/7 who can help you get unstuck.
A+ icon
Ask Expert Tutors You can ask You can ask You can ask (will expire )
Answers in as fast as 15 minutes
A+ icon
Ask Expert Tutors