SIGRA_MANUAL_B1_DE.pdf

Um die eingabe zu vereinfachen können die daten der

  • No School
  • AA 1
  • 154

This preview shows page 135 - 138 out of 154 pages.

Um die Eingabe zu vereinfachen, können die Daten der Leitung in verschiedenen Formaten eingegeben wer- den. Zum Beispiel kann die Impedanz der Leitung als Gesamtimpedanz oder als relative Impedanz ( pro km oder Meile) eingegeben werden. DSGRA207.tif Bild 5-19 Konfigurieren des Fehlerorters Weitere Informationen zur Parametrierung einer Leitung finden Sie in Kapitel 3.10.1 Netzkonfiguration para- metrieren. Leitungssymmetrie (nur für zweiseitige Fehlerortung) Um eine höhere Genauigkeit der zweiseitigen Fehlerortung zu erreichen, kann die Unsymmetrie der Leitung berücksichtigt werden. Die Unsymmetrie der Leitung wird anhand der Anordnung der Leiter abgeschätzt.
Image of page 135

Subscribe to view the full document.

Ansichten / Diagramme / Signale / Tabellen 5.15 Fehlerorter 136 SIPROTEC, SIGRA, Manual E50417-H1176-C070-B1, Edition 06.2017 Sollten Sie keine Abschätzung der Unsymmetrie wünschen, kann sie durch Einstellen des zentralen Leiters auf Kein/unbekannt deaktiviert werden. Den zentralen Leiter parametrieren Sie in dem Dialog Netzkonfiguration , Register Fehlerorter . Vorausgesetzt werden Leitungen mit einem hohen Grad an Symmetrie bezüglich eines zentralen Leiters, insbesondere Einebenenanordnung. Bild 5-20 zeigt zwei Mastensysteme mit unterschiedlichen Leiteranordnungen. Die Phasen werden durch die Zeichen + dargestellt. In beiden Anordnungen ist die Phase L2 der zentrale Leiter. Verdrillte Leitungen können über die Eingabe mehrerer Leitungsabschnitte mit wechselnden Zentralleitern nachgebildet werden. Bild 5-20 Verschiedene Möglichkeiten der Einebenenanordnung mit zentralem Leiter 5.15.2 Anwenden des Fehlerorters Um eine Fehlerortung durchzuführen, stellen Sie zuerst die zugehörigen Parameter ein. Gehen Sie dazu fol- gendermaßen vor: Laden Sie einen Störschrieb. Importieren Sie bei der zweiseitigen Fehlerortung einen zweiten Störschrieb (z. B. per Drag & Drop). Wählen Sie Extras > Netzkonfiguration > Fehlerorter (Bild 5-19). Stellen Sie die Leitungsabschnittsdaten sowie die Fehlerortungsoptionen ein. Wählen Sie bei der zweiseitigen Fehlerortung den Netzknoten über Netzknoten am anderen Leitungs- ende . Wählen Sie die Registerkarte Signalzuordnung und stellen Sie die Parameter ein. Bestätigen Sie die Einstellung mit OK . Wählen Sie Ansicht > Fehlerorter oder klicken Sie auf die Schaltfläche Fehlerorter , um die Fehlerortung zu starten. L1 L2 L3 L1 L2 L3
Image of page 136
Ansichten / Diagramme / Signale / Tabellen 5.15 Fehlerorter 137 SIPROTEC, SIGRA, Manual E50417-H1176-C070-B1, Edition 06.2017 Wenn die Berechnung korrekt durchgeführt wurde, können Sie die Netzkonfiguration für die weitere Verwen- dung speichern. Beim nächsten Störschrieb von denselben Geräten wird damit automatisch die richtige Konfi- guration ausgewählt. Erinnerung an das Einstellen von Parametern Bei einem Störschrieb, der zuvor in SIGRA konfiguriert und gespeichert wurde, können Sie den Vorgang beim nächsten Laden direkt starten.
Image of page 137

Subscribe to view the full document.

Image of page 138
  • Fall '19
  • Harmonische, Mauszeiger

{[ snackBarMessage ]}

What students are saying

  • Left Quote Icon

    As a current student on this bumpy collegiate pathway, I stumbled upon Course Hero, where I can find study resources for nearly all my courses, get online help from tutors 24/7, and even share my old projects, papers, and lecture notes with other students.

    Student Picture

    Kiran Temple University Fox School of Business ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    I cannot even describe how much Course Hero helped me this summer. It’s truly become something I can always rely on and help me. In the end, I was not only able to survive summer classes, but I was able to thrive thanks to Course Hero.

    Student Picture

    Dana University of Pennsylvania ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    The ability to access any university’s resources through Course Hero proved invaluable in my case. I was behind on Tulane coursework and actually used UCLA’s materials to help me move forward and get everything together on time.

    Student Picture

    Jill Tulane University ‘16, Course Hero Intern