Menschen es geht ist niemals ein ernsthaftes

This preview shows page 91 - 94 out of 311 pages.

Menschen es geht, ist niemals ein ernsthaftes Gespräch, sondern einfach eine Aneinanderreihung sinnloser Worte. Wenn wir also verstehen wollen, was der Mensch ist, so heisst es zunächst anerkennen, dass es mehrere Kategorien von Menschen gibt, und verstehen, worin sie sich voneinander unterscheiden. Als erstes müssen wir uns freilich klar machen, dass wir es nicht wissen. 91
Image of page 91
LONDON, 1922 Der Mensch ist ein vielfältiges Wesen Der Mensch ist ein vielfältiges Wesen. Wenn wir gewöhnlich von uns sprechen, sprechen wir von «ich». Wir sagen: «ich» mache dies, «ich» denke das, «ich» möchte jenes tun. Aber das ist ein Irrtum. Ein solches «Ich» gibt es nicht, oder vielmehr gibt es in jedem von uns Hunderte, ja Tausende kleiner «Ichs». Wir sind in uns geteilt, doch die Vielfalt unseres Wesens können wir nur durch Beobachtung und Studium erkennen. In einem gewissen Augen- blick handelt in mir ein «Ich», im nächsten Augenblick ist es ein anderes «Ich». Die «Ichs» in uns sind widersprüchlich, und darum funktionieren wir nicht harmonisch. Gemeinhin leben wir nur mit einem winzigen Teil unserer Funktionen und unserer Kraft, weil wir uns nicht klarmachen, dass wir Maschinen sind, und die Natur und das Funktionieren unseres Mechanismus nicht kennen. Wir sind Maschinen. Wir werden völlig von äusseren Umstän- den regiert. Unter dem Druck äusserer Umstände gehen wir bei unseren Handlungen stets den Weg des geringsten Widerstan- des. Versuchen Sie es selbst: können Sie Ihre Gefühle beherr- schen? Nein. Sie können versuchen, diese zu unterdrücken oder ein Gefühl durch ein anderes zu verdrängen. Aber Sie können sie nicht lenken. Die Gefühle lenken uns. Oder Sie beschliessen, etwas zu tun - Ihr intellektuelles Ich mag einen derartigen Entschluss fassen. Wenn es jedoch zur Ausführung kommt, überraschen Sie sich womöglich, wie Sie genau das Gegenteil tun. 92
Image of page 92
Begünstigen die Umstände Ihren Entschluss, dann rühren Sie ihn möglicherweise aus, sind die Umstände hingegen ungünstig, so werden Sie alles tun, was diese Ihnen auferlegen. Sie haben keine Macht über Ihre Handlungen. Sie sind eine Maschine, und äussere Umstände lenken Ihre Handlungen ohne Rücksicht auf Ihre Wünsche. Ich sage nicht: niemand kann seine Handlungen beherrschen. Ich sage: Sie können es nicht, weil Sie geteilt sind. In Ihnen gibt es zwei Teile, einen starken und einen schwachen Teil. Wenn Ihre Stärke zunimmt, so nimmt auch Ihre Schwäche zu und wird zu einer negativen Kraft, es sei denn, Sie lernen, sie anzuhalten. Lernten wir unsere Handlungen beherrschen, so wäre alles anders. Wenn eine bestimmte Seinsstufe erreicht ist, können wir wirklich jeden Teil von uns steuern. Doch so wie wir heute sind, können wir nicht einmal das tun, wozu wir uns entschlossen haben. (An dieser Stelle griff ein Theosoph ein und behauptete, wir könnten die Bedingungen verändern.)
Image of page 93
Image of page 94

You've reached the end of your free preview.

Want to read all 311 pages?

  • Fall '19
  • Test, wissen, The Nose, Auge, denken, Bewusstsein, Erzählung, Herr Gurdjieff

What students are saying

  • Left Quote Icon

    As a current student on this bumpy collegiate pathway, I stumbled upon Course Hero, where I can find study resources for nearly all my courses, get online help from tutors 24/7, and even share my old projects, papers, and lecture notes with other students.

    Student Picture

    Kiran Temple University Fox School of Business ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    I cannot even describe how much Course Hero helped me this summer. It’s truly become something I can always rely on and help me. In the end, I was not only able to survive summer classes, but I was able to thrive thanks to Course Hero.

    Student Picture

    Dana University of Pennsylvania ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    The ability to access any university’s resources through Course Hero proved invaluable in my case. I was behind on Tulane coursework and actually used UCLA’s materials to help me move forward and get everything together on time.

    Student Picture

    Jill Tulane University ‘16, Course Hero Intern

Stuck? We have tutors online 24/7 who can help you get unstuck.
A+ icon
Ask Expert Tutors You can ask You can ask You can ask (will expire )
Answers in as fast as 15 minutes
A+ icon
Ask Expert Tutors