Sie könnten sagen was für ein unbeherrschter mensch

This preview shows page 177 - 179 out of 311 pages.

hat Angst vor dem, was die anderen Leute denken. Sie könnten sagen: «Was für ein unbeherrschter Mensch!» Oder ich halte mich zurück aus Furcht, dass Herr A. mich morgen fallen lässt, während ich ihn doch für meine Arbeit brauche. Kurz, alle möglichen Gedanken steigen in mir auf, die mich zurückhalten können oder auch nicht. Aber diese Gedanken sind jedenfalls da. Ein Kind hat keine Logik, kein Material, und daher ist sein Denken nur eine Funktion. Sein Verstand hört nicht auf zu denken. Bei ihm findet sich das «es denkt», und dieses «es denkt» ist vom Hass gefärbt, anders ausgedrückt: es herrscht Identifikation. Zwischen dem Kind und dem Erwachsenen gibt es keine eindeutigen Abgrenzungen. Die Reife liegt nicht in der Zahl der Lebensjahre beschlossen. Ein Mensch kann 100 Jahre alt werden und dennoch ein Kind bleiben; er mag zu voller Grosse herange- wachsen sein und sich trotzdem als ein Kind erweisen, wenn wir denjenigen als «Kind» bezeichnen, der in seinem Verstand 177
Image of page 177
nicht über eine unabhängige Logik verfügt. Ein Mensch kann nur von dem Augenblick an als erwachsen gelten, da sein Ver- stand diese Eigenschaft erworben hat. Unter diesem Gesichts- punkt kann man deshalb sagen, das Institut ist den Erwachsenen vorbehalten. Nur ein Erwachsener kann daraus Nutzen ziehen. Ein Junge oder ein Mädchen von acht Jahren kann erwachsen und ein Sechzigjähriger kann ein Kind sein. Das Institut vermag die Menschen nicht zu Erwachsenen zu machen: sie müssen es sein, ehe sie hierher kommen. Wer im Institut ist, hat erwachsen zu sein, und hiermit meine ich nicht: erwachsen in seinem Wesen, sondern in seinem Denken. Bevor wir weitergehen, muss jeder von Ihnen klar äussern, was er sich wünscht und was er dem Institut geben kann. Das Institut vermag sehr wenig zu geben. Das Programm des Instituts, sein Ziel und seine Möglichkeiten lassen sich in weni- gen Worten zusammenfassen: Das Institut kann einem helfen, die Fähigkeit zum Christsein zu erlangen. Ganz einfach! Und das ist alles! Das Institut ist dazu nur imstande, insofern ein Mensch diesen Wunsch verspürt. Einen solchen Wunsch wird er freilich nur haben, wenn in ihm der Platz bereitet ist für einen dauerhaf- ten Wunsch. Ehe man etwas vermag, muss man den Wunsch danach ha- ben. Folglich gibt es drei Etappen: wünschen, vermögen und sein. Das Institut ist das Mittel. Ausserhalb des Instituts ist es möglich, den Wunsch zu haben, und es ist möglich zu sein; aber hier kommt die Fähigkeit hinzu. Die meisten der hier Anwesenden nennen sich Christen. In Wirklichkeit sind alle nur Christen in Anführungszeichen. Un- tersuchen wir diese Frage als erwachsene Menschen. Dr. X., sind Sie Christ? Was denken Sie? Sollte man seinen Nächsten lieben oder hassen? Wer kann wie ein Christ lie- ben? ... Demnach ist es unmöglich, Christ zu sein. Das Chri- stentum schliesst vieles ein; wir haben nur eine Sache als Beispiel herausgegriffen. Wer kann auf Befehl lieben oder verachten?
Image of page 178
Image of page 179

You've reached the end of your free preview.

Want to read all 311 pages?

  • Fall '19
  • Test, wissen, The Nose, Auge, denken, Bewusstsein, Erzählung, Herr Gurdjieff

What students are saying

  • Left Quote Icon

    As a current student on this bumpy collegiate pathway, I stumbled upon Course Hero, where I can find study resources for nearly all my courses, get online help from tutors 24/7, and even share my old projects, papers, and lecture notes with other students.

    Student Picture

    Kiran Temple University Fox School of Business ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    I cannot even describe how much Course Hero helped me this summer. It’s truly become something I can always rely on and help me. In the end, I was not only able to survive summer classes, but I was able to thrive thanks to Course Hero.

    Student Picture

    Dana University of Pennsylvania ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    The ability to access any university’s resources through Course Hero proved invaluable in my case. I was behind on Tulane coursework and actually used UCLA’s materials to help me move forward and get everything together on time.

    Student Picture

    Jill Tulane University ‘16, Course Hero Intern

Stuck? We have tutors online 24/7 who can help you get unstuck.
A+ icon
Ask Expert Tutors You can ask You can ask You can ask (will expire )
Answers in as fast as 15 minutes
A+ icon
Ask Expert Tutors