Zunächst sollte jedermann seine eigene mechanität

This preview shows page 88 - 90 out of 311 pages.

Zunächst sollte jedermann seine eigene Mechanität verste- hen. Doch dieses Verständnis kann nur das Ergebnis einer richtig durchgeführten Selbstbeobachtung sein. Und was die Selbstbeobachtung anbelangt - so ist sie nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Deshalb erachtet die Lehre das Studium der Prinzipien einer richtigen Selbstbeobachtung für grundlegend. Ehe ein Mensch freilich zum Studium dieser Prinzi- pien übergehen kann, muss er den Entschluss fassen, gegen sich selbst ganz und gar aufrichtig zu sein, das heisst, die Augen vor nichts zu verschliessen, sich von keiner Feststellung abzuwen- den, wohin sie ihn auch fahren mag, vor keiner Folgerung zurückzuweichen und sich durch keine im voraus aufgerichteten Mauern zurückhalten zu lassen. Wer es nicht gewohnt ist, in dieser Richtung zu denken, braucht oft viel Mut, um die Ergeb- nisse und Schlussfolgerungen hinzunehmen, zu denen er gelangt. Diese erschüttern die gesamte Denkweise des Menschen und rauben ihm seine angenehmsten und teuersten Illusionen. Vor allem sieht er seine völlige Ohnmacht und Hilflosigkeit gegen- über buchstäblich allem, was ihn umgibt. Alles ergreift von ihm Besitz, alles hat ihn in der Gewalt. Er besitzt nichts, hat nichts in seiner Gewalt. Die Dinge ziehen ihn an oder sind ihm zuwider. Sein ganzes Leben ist nichts anderes als blinde Ergebenheit
Image of page 88
gegenüber dessen Anziehungen oder Widerwärtigkeiten. Des weiteren sieht er, wenn er sich nicht vor den Schlussfolgerungen furchtet, wie sich das gebildet hat, was er seinen Charakter, seinen Geschmack und seine Gewohnheiten nennt, kurz gesagt, wie seine Persönlichkeit und Individualität entstanden sind. Doch wie ernsthaft und ehrlich ein Mensch die Selbstbeobach- tung auch durchführt, sie allein vermag ihm kein völlig wahr- heitsgetreues Bild seines inneren Mechanismus zu geben. Die hier dargelegte Lehre liefert die allgemeinen Bauprinzi- pien dieses Mechanismus, und mit Hilfe der Selbstbeobachtung kann sie der Mensch überprüfen. Die erste Forderung dieser Lehre ist die, dass nichts in gutem Glauben angenommen wird. Das Bauschema der menschlichen Maschine soll dem Menschen nur als Plan für seine eigene Arbeit dienen, die für ihn der eigentliche Schwerpunkt bleibt. Diesem Schema zufolge wird der Mensch mit einem Mecha- nismus geboren, der zum Empfang verschiedenartiger Eindrücke dient. Die Wahrnehmung einiger dieser Eindrücke setzt schon vor der Geburt ein. Später, während er heranwächst, treten immer mehr Empfangsgeräte in Erscheinung und vervollkomm- nen sich. Die Bauart dieser Empfangsgeräte ist in allen Teilen des Mechanismus die gleiche. Sie erinnert an die der unbespielten Wachswalzen eines Edison-Phonographen. Auf diesen Walzen und Trommeln werden vom ersten Lebenstag an, und sogar vorher, alle jemals empfangenen Eindrücke aufgezeichnet. Der Mechanismus umfasst zudem eine automatische Vorrichtung, dank der alle neu empfangenen Eindrücke mit den gleichartigen, früher aufgezeichneten Eindrücken in Verbindung stehen. Zu- gleich erfolgt auch eine chronologische Klassifizierung.
Image of page 89
Image of page 90

You've reached the end of your free preview.

Want to read all 311 pages?

  • Fall '19
  • Test, wissen, The Nose, Auge, denken, Bewusstsein, Erzählung, Herr Gurdjieff

What students are saying

  • Left Quote Icon

    As a current student on this bumpy collegiate pathway, I stumbled upon Course Hero, where I can find study resources for nearly all my courses, get online help from tutors 24/7, and even share my old projects, papers, and lecture notes with other students.

    Student Picture

    Kiran Temple University Fox School of Business ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    I cannot even describe how much Course Hero helped me this summer. It’s truly become something I can always rely on and help me. In the end, I was not only able to survive summer classes, but I was able to thrive thanks to Course Hero.

    Student Picture

    Dana University of Pennsylvania ‘17, Course Hero Intern

  • Left Quote Icon

    The ability to access any university’s resources through Course Hero proved invaluable in my case. I was behind on Tulane coursework and actually used UCLA’s materials to help me move forward and get everything together on time.

    Student Picture

    Jill Tulane University ‘16, Course Hero Intern

Stuck? We have tutors online 24/7 who can help you get unstuck.
A+ icon
Ask Expert Tutors You can ask You can ask You can ask (will expire )
Answers in as fast as 15 minutes
A+ icon
Ask Expert Tutors